Archiv für die Kategorie 'Kurioses'

Gefährliche Vorfahrtsregelung

Donnerstag, 24. Januar 2013

Im Herbst 2012 wurden von der Stadt Köln weitere Einbahnstraßen im Kölner Agnesviertel für Fahrradfahrer in Gegenrichtung geöffnet.
-> Netzlücken im Agnesviertel geschlossen

Im Großen und Ganzen ist dies natürlich sehr positiv zu bewerten – wenn denn das Amt für Straßen und Verkehrstechnik sämtliche Vorfahrtsregelungen überprüft und nicht zusätzliche Gefahrenstellen produziert hätte:
(weiterlesen …)

Motor aus!

Sonntag, 19. Februar 2012

Solche Schilder sollt man idealerweise flächendeckend im Stadtgebiet aufhängen. Eventuell sollte ich mir dieses Schild beim Radeln auf den Rücken schnallen…

Radverkehrsführung

Sonntag, 20. März 2011

Immer wieder treffe ich während meiner Fahrten und Ausflüge auf Radverkehrsführungen, die nicht nur unsinnig, sondern auch gefährlich sind. Ich habe allerdings nicht vor, gegen jede einzelne Verkehrs- oder Radwegführung vorgehen, da ich von einer „großen Lösung“ (z.B. generelle Abschaffung der Benutzungspflicht) überzeugt bin. Nichtsdestotrotz möchte ich die Radverkehrsführungen, die mir besonders negativ auffallen, zumindest in diesem Blog dokumentieren. Man weiß ja nie, ob dies nicht einmal von großem Nutzen sein kann…
(weiterlesen …)

Anleitung zum Geisterradeln

Mittwoch, 09. März 2011

Als ich zuletzt auf dem Radweg der Amsterdamer Strasse (kurz vor der Inneren Kanalstrasse, Fahrtrichtung Innenstadt) fuhr, kam mir eine Clique Radfahrer als „vermeintliche“ Geisterradler entgegen.
Dort, wo der Radweg in den Radfahrstreifen übergeht wurde ich regelrecht von diesem abgedrängt (…zum Glück war ja auch genug Platz vorhanden…). Ich warf den Radlern noch einige Flüche hinterher und musste an den Blogbeitrag von Roland und die zugehörigen Kommentare denken (Fahrradhelm als Risikoerlaubnis )
(weiterlesen …)

Etwas zum Schmunzeln

Freitag, 25. Februar 2011

Dieser Beitrag hat zwar relativ wenig mit dem Radverkehr oder dem Fahrradfahren zu tun – außer, dass ich die Fotos während einer Fahrradfahrt geschossen habe – aber ich musste die Fotos einfach kurz zeigen.
Mich habe sie zum Schmunzeln gebracht, aber vielleicht bin ich auch der Einzige…aber was soll’s.

Zufahrt nur für Notfälle...

… Einsätze auf Leben und Tod bitte nicht behindern.
(weiterlesen …)

Kuriose Radwege – Mein (zweit)kürzester Radweg

Montag, 22. Februar 2010

Der hier dargestellte Radweg begleitet das letzte Stück der Schillingstrasse, bevor diese auf die dreispurige Riehler Strasse in Richtung Innenstadt abbiegt. Ansonsten gibt es auf der gesamten Schillingstrasse keinen Radweg.


(weiterlesen …)

Kuriose Radwege – Mein kürzester Radweg

Donnerstag, 11. Februar 2010

Radweg in der LupusstrasseDieser Radweg befindet sich in der Lupusstrasse im Kölner Agnesviertel. Die Lupusstrasse ist eine Einbahnstrasse in der dargestellten Blickrichtung. Dieser Radweg ist hier nicht als benutzungspflichtig gekennzeichnet, d.h. am Beginn des Radweges ist keine Beschilderung vorhanden.
(weiterlesen …)